Bestattungen Tina Büschemann

Thema: Vorsorge treffen

Schon zu Lebzeiten kann es zu Einschränkungen der Gesundheit oder Eingrenzung der Selbstbestimmung kommen.
Es ist sinnvoll, sich mit seinen nächsten Angehörigen zusammenzusetzen und Dinge zu besprechen und festzulegen.

Hierzu gehören:

Patientenverfügung
Im Krankheitsfall ist es unerlässlich seinen Angehörigen einen Handlungsspielraum einzuräumen, da man ggf. nicht mehr selber entscheiden kann.
Ein Patientenverfügung sollte möglichst umfangreich und detailliert sein,
um eine Grauzone auszuschließen und dem Wunsch des Betroffenen gerecht zu werden.

Folgende Punkte könnten berücksichtigt werden:

  • Lebens erhaltene Maßnahmen
  • Schmerz- und Symptombehandlung
  • Künstliche Ernährung
  • Künstliche Flüssigkeitszufuhr
  • Wiederbelebung
  • Künstliche Beatmung
  • Dialyse
  • Antibiotika
  • Organspende

Sprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt und lassen sie sich umfassend informieren. Eine Kopie der Patientenverfügung sollte sollte bei Ihrem Hausarzt verbleiben.

Vorsorgevollmacht
Die Vorsorgevollmacht setzt eine von Ihnen bestimmte Person zur Wahrung Ihrer Interessen ein. Diese Person vertritt Sie, in allen von Ihnen angegebenen Interessen, wie z. Bsp.:

  • Gesundheitssorge/Pflegebedürftigkeit
  • Aufenthalt und Wohnungsangelegenheiten
  • Behörden
  • Vermögenssorge
  • Post und Fernmeldeverkehr
  • Vertretung vor Gericht

Hier ist es überaus wichtig, eine Person Ihres absoluten Vertrauens zu bestimmen und dies ggf. über eine anwaltliche Beratung abzusichern.

Betreuungsverfügung
Liegt keine Vorsorgevollmacht vor, und eine Person wird durch Krankheitsfall handlungsunfähig, kann ein Gericht prüfen, ob eine Betreuung nach dem Betreuungsrecht notwendig ist und ein Betreuer bestellt werden muss. Kommt das Gericht zu dem Schluss, dass ein Betreuer eingesetzt werden muss, kann dies ein nächster Angehöriger, aber auch eine fremde, vom Gericht eingesetzte Person werden – ein Berufsbetreuer.

Es ist im jedem Fall sinnvoll, all diese Dinge zu Lebzeiten zu klären.
Gerne können Sie mich zu diesen Themen ansprechen.
Eine Vorauswahl an Beispielformularen und Internetadressen können Sie gerne bei mir einsehen.

© Copyright 2013-2018 Büschemann Bestattungen / id-Union. Alle Rechte vorbehalten.